Schulpflege und Lehrerschaft aus Altbüron

Eine sehr interssierte Gruppe besuchte das museumsdietu. Die Schupflege und Lehrerschaft Altbüron unter der Leitung von Schulleiterin Christine Aschwanden, liessen sich durchs Museum führen. Sie waren beeindruckt, wieviel geschichtlich Interessantes sich da in kurzer Zeit angesammelt hatte.

Stammbaum der “Lingg” von Grossdietwil

Hiesige “Lingg” und “Lingg”-Verwandte aus Venezuela besuchen das museumsdietu

DSC_0062
Interessiert bewundern alle den “Lingg-Stammbaum”

 

René und Martha Vögtli-Lingg haben den Stammbaum der “Lingg-von Grossdietwil” herausgeforscht. Sie überreichten ein Exemplar dem museumsdietu.

Martha+Rene Vögtli-Lingg
Martha und René Vögtli-Lingg im museumdietu

 

 

 

 

 

 

 

Besuch der “Knupp” aus Amerika

Knupp und Verwandte aus Amerika USA  besuchen das museumsdietu. Anita und Urs Weibel-Knupp haben die rund 600 seitige “Knupp-Chronik” in jahrelanger Arbeit zusammengestellt.

DSC_0006
“Knupp”-Verwandte aus Amerika, rechts sind Anita und Urs Weibel-Knupp

Das Museum mitten im Dorf im alten Schulhaus