Alle Beiträge von Hans Koller

museumdietu ist offen

Am nächsten Samstag, 29. Mai 2021 ist das Dorfmuseum Grossdietwil von 13.30 – 16.30 Uhr wie vorgesehen offen, mit den entsprechenden Coronaschutzmassnahmen. Schutzmasken und Desinfektionsmittel sind vorhanden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Würdigung des zurück getretenen Präsidenten Fredy Zettel

Dank an Fredy Zettel

Dem zurück getretenen 1. Präsidenten Fredy Zettel gebührt ein grosser DANK. Als Mitinitiator hat er massgebend dazu beigetragen, dass das Grossdietwiler Dorfmusuem zustande gekommen ist. Bereits im Jahre 2003 trafen sich die Initianten und begannen mit dem Sammeln von alten Gegenständen, Dokumenten und alten Fotos. Da noch kein Museumsraum vorhanden war, wurden diese Sachen über Jahre an verschiedenen Orten zwischengelagert. Im Jahr 2009 erhielten die Initianten von der Gemeinde im alten Schulhaus im Parterre ein ehemaliges Schulzimmer. Dies war ein Glücksfall. Somit stand auch der Vereinsgründung nichts mehr im Wege. Fredy Zettel wurde zum Gründerpräsidenten gewählt. Dank seinen guten Ideen, handwerklichem Geschick und seiner Tatkraft, war das Museum rasch eingerichtet und füllte sich mit alten Gegenständen. Ende August 2010 konnte das Dietler Dorfmuseum mit dem Namen «museumdietu» feierlich eröffnet werden. Die Bevölkerung war erstaunt, welche Vielfalt im Museum vorhanden ist und wie viele alte Sachen es hier im Dorf noch gibt. Seither hat sich Vieles verändert und das Interesse am Dorfmuseum ist stets gestiegen. Dies alles ist ein sehr grosser Verdienst des scheidenden Präsidenten. Während den 11 Jahren seiner Amtszeit hat er unzählige freiwillige und unentgeltliche Stunden dem Dorfmuseum gewidmet. Das ganze Dorf und der Museumsverein, sind Fredy Zettel zu grossem Dank verpflichtet. Ohne seine Initiative, wären viele alte Sachen vom Dorf nicht mehr vorhanden.

01 Präsidenten museumdietu, A.Häfiger, F.Zettel

Links der neue Präsident Albert Häfliger.   Rechts der zurück getretene Präsident Fredy Zettel.                                  Foto: Josef Bürli

Ergebnisse der schriftlichen GV 2021

Geschätzte Vereinsmitglieder

Die Teilnahme an der schriftlichen Generalversammlung ist überwältigend. Von den 92 Mitgliedern haben 59 (64%) das Abstimmungsformular termingerecht zurückgesendet. Hier die Ergebnisse: Gemäss Traktandenliste wurden, – das Protokoll der letzten GV, – der Jahresbericht des Präsidenten, – der Revisorenbericht der Jahresrechnung, – der Jahresbeitrag 2021 von CHF 30.00, – das Jahresprogramm 2021, – und die Wahl des neuen Präsidenten Albert Häfliger, fast durchwegs einstimmig gutgeheissen. Ein Vorschlag wurde gemacht, er wird an der nächsten Vorstandssitzung besprochen werden. Für die sehr aktive Teilnahme und die grosse Zustimmung, danken wir vom Vorstand ganz herzlich. Es ist ein Vertrauensbeweis, dass wir die Arbeit gut machen. Dies bezeugen auch die erhaltenen Dankesworte. Dem neu gewählten Präsidenten Albert Häfliger gratulieren wir ganz herzlich und wünschen im viel Freude und Tatkraft im neuen Amt. Der zurückgetretene Präsident Fredy Zettel wird nächstens im kleinen Rahmen ehrenvoll gewürdigt werden.

Würdigung von Josef Bucher-Häfliger

Würdigung: In der “dietler-dorfzyzig, Nr. 141, März 2021, wurde das grosse Schaffen des verstorbenen Ehrenbürgers und Lokalhistorikers Josef Bucher-Häfliger in einem langen Beitrag ehrenvoll gewürdigt. Der Bericht kann in der Homepage der Gemeinde Grossdietwil – dorfzytig, nachgelesen werden.

Nachlass: Die Nachkommen von Josef Bucher-Häfliger haben dem “museumdietu”, mehrere Kisten geschichtliches Material, welches für das Dorf und deren Bewohner von Interesse sind, übergeben. Der Vorstand hat bereits in mehreren Stunden das Material gesichtet, teilweise sortiert und in Ordner eingeordnet. Aber es gibt noch viel Arbeit.  Es wurde beschlossen, dass die Forschungen, Bücher, Berichte und Dokumente von Josef Bucher-Häfliger, im Dorfmuseum zusammenbleiben und einen eigenen Platz erhalten sollen. Das «museumdietu» dankt den Nachkommen und der Familie Bucher ganz herzlich. Es wird allseits sehr geschätzt, dass das Material hier im Dorf bleibt.

Wie geht es weiter im 2. Corona-Jahr…

Das Jahresprogramm 2021 muss den Umständen entsprechend angepasst und flexibel gestaltet werden. Im April wird eine Vorstandssitzung stattfinden. Auch ist beschlossen, dass das Museum teilweise umgestaltet wird. Wenn möglich, wird im Verlaufe des Jahres, zusammen mit der Schule, das 125 Jahr-Jubiläum des alten Schulhauses (in welchem auch das Museum ist) gefeiert werden.

 

museumdietu ist offen….

Am nächsten Samstag, 27. März 2021 ist das Dorfmuseum Grossdietwil von 13.30 – 16.30 Uhr wie vorgesehen offen, mit den entsprechenden Coronaschutzmassnahmen. Schutzmasken und Desinfektionsmittel sind vorhanden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Homepage funktioniert wieder

Liebe Museumsfreunde

Nach mehrwöchigem Unterbruch funktioniert die Homepage “museumdietu……” wieder. Die bisher eingetragegen Berichte und Daten sind wieder ersichtlich.

Viele Dank an die IT-Fachleute für Ihre Bemühungen, damit der Fehler behoben werden konnte.

Zu Ehren von Lokalhistoriker Josef Bucher-Häfliger

Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass der Ehrenbürger und Lokalhistoriker von Grossdietwil, Josef Bucher-Häfliger im gnädigen Alter von 95 Jahren, am 01. Januar 2021 verstorben ist. Josef Bucher-Häfliger war auch ein Mitinitiant unseres Dorfmuseums und hat es tatkräftig unterstützt. Sein unermüdliches Schaffen bei der Erforschung der Dorfgeschichte, bis einige Wochen vor seinem Tod, kann nicht ausreichend gewürdigt und verdankt werden. Vor allem nach seiner Pensionierung hatte er sich der Erforschung der Lokalgeschichte gewidmet. Seine Bücher, Hofchroniken und unzähligen Berichte und Publikationen in Zeitungen sind weitherum bekannt. Somit wird der Name Josef Bucher-Häfliger unvergesslich bleiben. Einige seiner Werke sind hier in der Homepage in der Rubrik “Fundgrube” aufgelistet. Fast alle seine publizierten Bücher, Hofchroniken und Berichte sind im museumdietu vorhanden.

museumdietu bleibt weiterhin geschlossen

Wegen der aktuellen Lage der Coronavirus-Pandemie und den sehr strengen Vorschriften, bleibt das Dietler Dorfmuseum am Öffnungstag, Samstag, 30. Januar 2021 geschlossen.

Wir danken Ihnen für das Verständnis und werden Sie hier informieren, wenn das Museum wieder offen ist.

museumdietu bleibt geschlossen…..

Wegen der aktuellen Lage der Coronavirus-Pandemie mit der grossen Ansteckungsgefahr und des sehr strengen Schutzkonzeptes für Museen, bleibt das Dietler Dorfmuseum am Öffnungstag, Samstag, 28. November 2020 geschlossen.

Wir danken Ihnen für das Verständnis und werden Sie hier informieren, wenn das Museum wieder offen ist.